Freiwillige Feuerwehr Sonsbeck

Sonsbeck - Hamb - Labbeck

Letzte Einsätze

13.06.2024
Hilfeleistung
Dassendaler Weg
weiterlesen
11.06.2024
Hilfeleistung
Wildpaßweg
weiterlesen
10.06.2024
Brandeinsatz
Dassendaler Weg
weiterlesen
 

Gras/Stroh/Gestrüpp

Brandeinsatz > Bodenfeuer
Einsatzort Details

Raysebruch
Datum 30.04.2024
Alarmierungszeit 18:02 Uhr
Einsatzende 18:50 Uhr
Einsatzdauer 48 Min.
Alarmierungsart DME
eingesetzte Kräfte

Einheit Sonsbeck
Polizei

Einsatzbericht

Bei einem Heckenbrand auf dem Raysebruch in Sonsbeck wurde das Nachbargebäude erheblich beschädigt. Personen kamen zum Glück nicht zu Schaden.

Um 18:02 Uhr wurde die Einheit Sonsbeck mit dem Stichwort "B2 Grasbrand/Heckenbrand" zum Raysebruch in Sonsbeck alarmiert. Im Garten eines dortigen Wohnhauses war vermutlich aufgrund des Einsatzes eines Unkrautflämmers eine Hecke auf ca. zehn Metern Länge in Brand geraten. Die Flammen und Wärmestrahlung beschädigten die angrenzende Doppelhaushälfte erheblich: Hierbei wurden die Terassenüberdachung, die Rollläden und die Fensterscheiben zerstört.

Beim Eintreffen der Feuerwehr war die Hecke bereits weitestgehend heruntergebrannt. Die Einheit Sonsbeck setzte einen Trupp unter Atemschutz mit einem C-Rohr ein, um die Brandausbreitung zu stoppen und die Hecke endgültig abzulöschen. Das in Mitleidenschaft gezogene Nachbargebäude wurde mit einer Wärmebildkamera kontrolliert und mittels eines Hochleistungslüfters entraucht.

Nach knapp einer Stunde konnte der Einsatz beendet und die Brandstelle an die Eigentümer übergeben werden. Die Einheit Sonsbeck war mit rund 21 Einsatzkräften an der Einsatzstelle tätig.